logo



    Unterrichtsausfall (Info)

Innovations- und Zukunftszentrum

kopf4.gif
Schule > Ansprechpartner > Sicherheitsbeauftragter

Sicherheitsbeauftragter

Mackschin
Erwin Eggers
Was macht ein Sicherheitsbeauftragter für den „inneren Bereich“?

Sicherheitsbeauftragte für den inneren Schulbereich sollen den Schulleiter darin unterstützen die Motivation der Kolleginnen und Kollegen zu sicherheitsgerechtem und gesundheitsbewussten Verhalten zu verstärken.
Sie unterstützen den Schulleiter und auch Kolleginnen und Kollegen in dem sie auf Möglichkeiten hinweisen, Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit zu verbessern. Sie beobachten daraufhin die Arbeitsplätze, die Arbeitsumgebung und die Arbeitsprozesse in der Schule.
Sicherheitsbeauftragte werden zu allen Beratungsgesprächen, Begehungen und sicherheitstechnischen Überprüfungen eingeladen, die mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit, dem Arbeitsmediziner, einer Aufsichtsperson des Unfallversicherungsträgers oder der staatlichen Gewerbeaufsicht in der jeweiligen Schule stattfinden.

In Abgrenzung zu dieser Tätigkeit werden als „äußerer Schulbereich“ die materiellen Aspekte der Schulanlage bezeichnet. Bei Sicherheitsbeauftragten für den „äußeren Bereich“ handelt es sich im Allgemeinen um Hausmeister. Ihr Zuständigkeitsbereich umfasst z. B. das Gebäude, die Möbel, gemeinsam genutzte Geräte (Kopierer usw.) und den Schulhof. Über auftretende Probleme berichten sie dem Schulleiter.