bbs-row@lk-row.de
+49 (0)4261-983-3636

Ausbildungsmesse digital: Per Mausklick zur Traumausbildung

Die siebzehnte Ausbildungsmesse der BBS Rotenburg findet am Mittwoch, 11. und Donnerstag, 12. November 2020 statt, aber in deutlich anderer Form.

„Wir haben uns bewusst dafür entschieden, unsere Ausbildungsmesse in diesem Jahr nicht frühzeitig abzusagen, sondern nach neuen Wegen zu suchen, auch in diesem Jahr allen Schülerinnen und Schülern  die nötige Berufsorientierung ermöglichen zu können“, so die Leiterin der Leitstelle Region des Lernens Christine Lotzkat.

Mit Unterstützung eines Kölner IT-Unternehmens wurde im Frühherbst ein überzeugendes Konzept zur Umsetzung einer digitalen Ausbildungsmesse für den Standort der BBS Rotenburg entwickelt.

„Unsere Ausbildungsmesse hat auch in diesem Jahr, erstmals in digitaler Form, Vorbildcharakter für die gesamte Region, und mit der nun 17-jährigen Tradition zeigt sie in diesem Jahr die besondere Kreativität, Anpassungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft  aller am Konzept der Messe Beteiligten für das gemeinsame Ziel einer umfassenden Berufsorientierung“, so BBS-Schulleiter Wolf Hertz-Kleptow.

„Die Ausbildungsmesse 2020 soll im digitalen Raum stattfinden und stellt damit in dieser Zeit eine perfekte Alternative zur Präsenz-Messe dar“, so Teamleiter Markus Reupke. „Die aktuelle Corona-Pandemie verändert unser aller Leben. Kann es in dieser besonderen Zeit überhaupt gelingen, auf dem Ausbildungsmarkt als junger Mensch erfolgreich zu agieren und gleichzeitig als Unternehmerin oder Unternehmer die Herausforderungen bei der Nachwuchsgewinnung zu meistern? Die digitale Ausbildungsmesse der BBS Rotenburg  macht es unseres Erachtens möglich und bietet allen Beteiligten neue Chancen in Kontakt zu treten“, so Reupke.

„Wie auf einer physischen Messe präsentieren sich die teilnehmenden Unternehmen mit ihrem virtuellen Messestand. Live Kommunikation via Chat oder Videotelefonie, spontan oder nach Terminvereinbarung, Unternehmenspräsentationen werden mit Hilfe von Dokumenten, Bildern oder Videos präsentiert und Stellenausschreibungen zum Download können auf dem jeweiligen Messestand hinterlegt werden“, so Martina Hebel vom Team der Ausbildungsmesse.

Bei einer Live-Veranstaltung werden Inhalte in Echtzeit über die Event-Plattform gestreamt (Liveübertragung). Die Besucher der Online-Messe können das Live-Event quasi hautnah im Auditorium verfolgen und über einen Chat ihre Fragen mit einbringen. Ein Moderator transportiert die Fragen an die jeweiligen Referenten, welche diese dann direkt beantworten können.

Somit wird auch die diesjährige Ausbildungsmesse Schülerinnen und Schüler aller Schulzweige, deren Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer wieder kompetent und aktuell über eine Vielfalt von Ausbildungsmöglichkeiten, Berufsbildern, Ausbildungsplatzangeboten sowie über die Bildungsangebote der BBS Rotenburg informieren, aber auf Grund der aktuellen Situation eben digital. Auch in diesem Rahmen bietet sich allen Beteiligten die Möglichkeit einer direkten Kontaktaufnahme.

Das umfangreiche Bildungsangebot der BBS Rotenburg wird auch  in diesem Jahr im Focus stehen. An einem eigenen BBS Stand werden die Besucherinnen und Besucher der Ausbildungsmesse umfassend über das Bildungsangebot der Schule informiert. Ob im Live-Video-Chat oder über das Ausfüllen eines Kontaktformulars kann die individuelle Beratung der/des Einzelnen stattfinden. Die Schule präsentiert sich außerdem per Video mit allen ihren interessanten Aktivitäten als Europaschule und der Umsetzung des COOLen-Unterrichtskonzeptes.

Das Messeplakat stellt, wie Teamleiter Markus Reupke betont, einen entscheidenden Aspekt in der Gesamtstruktur der Ausbildungsmesse dar. Es ist normalerweise das „Gesicht der Messe“, welches das jeweilige Motto symbolisiert. Wieder haben sich 3 Mitglieder der BBS-Schulgemeinschaft bereit erklärt, an der Plakatgestaltung entscheidend mitzuwirken. In diesem Jahr bat das Ausbildungsmesseteam  Carolin Lotzkat und Alberto Ziemann, beide aus dem Beruflichen Gymnasium Klasse 13 und Ileana Zucca, Abiturientin des diesjährigen Jahrgangs aus dem Bereich Gestaltungs- und Medientechnik, die kommende Messe zu bewerben.

Der Slogan der diesjährigen Ausbildungsmesse lautet: „Beruf. Leidenschaft. Freude.“. Das Motto dieses Jahres ist vor Beginn der besonderen Situation von Jason Kok, einem Oberstufen Schüler im Malerhandwerk entwickelt worden. „Der emotionale Slogan und die Originalfotos wurden ganz bewusst nicht im Sinne einer virtuellen Welt abstrahiert, da die Kontaktaufnahme ja auch weiterhin persönlich stattfinden wird“,  so Teammitglied Erik Voß.

Vorbereitungsgespräche des Organisationsteams mit Vertretern des Handwerks und mit vielen weiteren Ausstellerinnen und Ausstellern unterstreichen den Willen aller Beteiligten, den Jugendlichen einen guten Übergang von Schule in Beruf aufzuzeigen und ebenfalls auch drohendem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Abschließend sagt das Team „Ausbildungsmesse“ der BBS Rotenburg den Schülerinnen und Schülern und allen beteiligten Unternehmen schon einmal vielen Dank für die Unterstützung und wünscht allen Teilnehmenden der diesjährigen digitalen Ausbildungsmesse – mit Leidenschaft und Freude- viel Erfolg bei der anstehenden Ausbildungsplatzsuche.

Das Team Ausbildungsmesse