bbs-row@lk-row.de
+49 (0)4261-983-3636

BES 2: Berufseinstiegsklasse 2 (ehemals BEK)

BES 2: Berufseinstiegsklasse 2 (ehemals BEK)

Beschreibung und Ausbildungsziel

Die Klasse 2 der Berufseinstiegsschule (BES 2) ist eine berufliche Vollzeitklasse mit theoretischen und praktischen Lerninhalten und dauert ein Jahr. Sie bietet Schülerinnen und Schülern ohne Hauptschulabschluss die Möglichkeit, diesen nachzuholen, beziehungsweise bei „schwachem“ Hauptschulabschluss diesen zu verbessern. Damit dient sie zur Vorbereitung auf die Berufsausbildung und berechtigt bei Bestehen zum Besuch einer Berufsfachschule.

Angeboten wird die Berufseinstiegsschule Klasse 2 in den Fachrichtungen „Bautechnik“, „Hauswirtschaft und Pflege“ und „Metalltechnik“.

Änderungen der Fachrichtungen und Zuordnungen zu den Klassen behält sich die Schule vor. Mit dem Besuch der Klasse 2 der Berufseinstiegsschule wird die gesetzliche Schulpflicht erfüllt.

Aufnahmevoraussetzungen

In die Berufseinstiegsschule Klasse 2 werden Schülerinnen und Schüler aufgenommen, die eine Abschlussklasse des Sekundarbereichs I einer allgemein bildenden Schule ohne Hauptschulabschluss verlassen haben. Darüber hinaus können auch Schülerinnen und Schüler mit einem schwachen Hauptschulabschluss aufgenommen werden. Nach Beratung und bei entsprechenden Leistungen können auch Schülerinnen und Schüler aus der Berufseinstiegsschule Klasse 1 aufgenommen werden. Die Klasse 2 ist Pflicht für Jugendliche, die nach mindestens neun Jahren Schulzeit die allgemein bildende Schule ohne Abschluss verlassen und nicht die Klasse 1 besuchen und keine Ausbildung beginnen.

Ausbildungsinhalte

Die Stundentafel umfasst 35 Wochenstunden mit dem berufsübergreifenden Lernbereich (Fächer) und dem berufsbezogenen Lernbereich (Qualifizierungsbausteine) gemäß folgender Tabelle:

Die Qualifizierungsbausteine im berufsbezogenen Lernbereich stellen zeitlich und inhaltlich begrenzte Lerneinheiten (z.B. „Herstellen von einfachen Bauteilen mit handgeführten Werkzeugen“, „Herstellen von einfachen Bauteilen mit Maschinen“ oder „Zubereiten und Servieren von Speisen für eine Feier“) dar, in denen sowohl die fachpraktischen wie auch die fachtheoretischen Inhalte einbezogen sind. Bei erfolgreichem Abschluss eines Qualifizierungsbausteins erhält die Schülerin bzw. der Schüler ein Zertifikat.

Ausbildungsdauer

Die Berufseinstiegsschule Klasse 2 dauert ein Schuljahr.

Praktikum

Die Schülerinnen und Schüler absolvieren ein Betriebspraktikum von insgesamt 160 Stunden Dauer (2 x 2 Wochen), welches mit in die Benotung einfließt.

Abschluss

Am Schuljahresende wird im berufsübergreifenden Lernbereich in den Fächern Deutsch/Kommunikation und Mathematik je eine Klausurarbeit mit einer Bearbeitungszeit von 90 Minuten geschrieben. Im berufsbezogenen Lernbereich wird am Ende eines jeden Qualifizierungsbausteins eine schriftliche und praktische Prüfung durchgeführt. Der Hauptschulabschluss wird vergeben, wenn beide Lernbereiche mindestens mit der Note „ausreichend“ bewertet worden sind und in den den Lernbereichen zugeordneten Fächern/ Qualifizierungsbausteinen in nicht mehr als zwei Fällen die Note „mangelhaft“ oder höchstens in einem Fall die Note „ungenügend“ erreicht worden ist. Eine Anrechnung des Besuchs der Berufseinstiegsklasse 2 auf eine Berufsausbildung ist nicht möglich.

Weiterführende Bildungsgänge

Durch den ordnungsgemäßen Besuch der BES Klasse 2 wird die Schulpflicht erfüllt.
Anschließend kann die Schülerin / der Schüler
– eine Erwerbstätigkeit aufnehmen oder
– bei entsprechender Reife eine betriebliche Ausbildung aufnehmen oder
– mit entsprechender Bewerbung in eine Berufsfachschule eintreten.

Kosten

Es entstehen Kosten für Kopien, EDV-Materialien und den Schülerausweis.
Je nach Fachrichtung fallen weitere Kosten, z. B. für Arbeitskleidung, Ausrüstungsgegenstände und Verbrauchsmaterial für den praktischen Unterricht an.

Ansprechpartner in den BBS

Henning Bentz, StD
Telefon: 04261 98336-04
Mail: Henning.Bentz(at)lk-row.de

Anmeldung

Anmeldeformulare erhalten Sie online auf dieser Seite oder im Sekretariat der Schule. Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich mit dem Halbjahreszeugnis der allgemein bildenden Schule bis zum 20. Februar des Jahres.

Die Anmeldung finden Sie hier: Downloads

Das Schulbüro erreichen Sie telefonisch, per Fax oder E-Mail.
Tel: 04261 98336-36
Fax: 04261 9833699
eMail: bbs-row@lk-row.de