bbs-row@lk-row.de
+49 (0)4261-983-3636

Gäste aus China zu Besuch an den BBS Rotenburg

Am Mittwoch, 30.10.2019 war eine Delegation aus China in Rotenburg zu Gast. Frau Hongyun Ma, Geschäftsführerin der Weiguhuade GmbH, Peking und Frau Wang besuchten zusammen mit Herrn Salamon, Ansprechpartner in Deutschland, die Berufsbildenden Schulen Rotenburg – Europaschule. Die Gäste aus der Volksrepublik China weilten in Rotenburg, um mit den BBS Rotenburg eine Kooperationsvereinbarung zu schließen, die es künftig jungen Chinesen ermöglichen soll, hier eine Berufsausbildung im gewerblichen Bereich aufzunehmen. Neben dem Berufsfeld Fahrzeugtechnik sollen künftig auch die Bereiche Metalltechnik und Elektrotechnik in den Fokus rücken. Ebenso wird auch die Fachoberschule Technik, Klassen 11 und 12 einbezogen. Um die Chinesen auf einen deutschsprachigen Unterricht vorzubereiten, sollen sie im Vorfeld in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut in Peking sprachlich geschult werden.

Mit dieser Erweiterung gegenüber den Vereinbarungen des vergangenen Jahres betreten die Berufsbildenden Schulen Rotenburg – Europaschule Neuland. Sie sind sich dabei der Unterstützung der Kreishandwerkerschaft Elbe-Weser gewiss, die durch Geschäftsführer Herrn Ante Tobias Brekenfeld vertreten wurde. Er sagte zu, sich dafür einzusetzen, dass auch das heimische Handwerk die Maßnahme unterstützen werde.

(Erwin Eggers)