bbs-row@lk-row.de
+49 (0)4261-983-3636

Sicher im Netz unterwegs – Schulung für Senioren durch Informatik-Schüler der BBS Rotenburg

Am Dienstag, den 26.02.2019, und Donnerstag, den 06.03.2019, jeweils von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr, geht es in der BBS Rotenburg wieder um das Einrichten und Bedienen eines Computers, Tablets oder Smartphones.

Einen besonderen Fokus soll dabei das Thema Datensicherheit erhalten: Was ist eine Phishing-Mail und woran erkenne ich diese? Was hat es mit Viren und Würmern auf sich? Wie bewege ich mich sicher im Internet?

Die Schülerinnen und Schüler der zweijährigen Berufsfachschule „Informationstechnische(r) Assistent(in)“ bieten an beiden Tagen eine kostenlose Schulung und Beratung für interessierte Seniorinnen und Senioren an. Unterstützt werden sie dabei vom Klassenlehrer Jens Streblow und den Fachlehrern Adil Chaibi, Norbert Kaufmann und Stefan Krieger.

Auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer vergangener Jahre sind herzlich willkommen. Im Vordergrund der Veranstaltung stehen dabei die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten der Kursteilnehmerinnen und Teilnehmer. Selbstverständlich können auch Themen wie die Installation von „Apps“ oder der Umgang mit sozialen Netzwerken thematisiert werden, die in der Vergangenheit zahlreich gefragt waren.

In einer halbzeitlichen Pause stehen zur Stärkung dann kostenfrei Getränke, Kaffee und Kuchen bereit.

Die Schulung erfolgt mit Unterstützung des Vereins n-21 im Verbund mit den Sparkassen in Niedersachsen. Anmeldungen für einen oder beide Termine sollten rechtzeitig an das Schulbüro der BBS Rotenburg unter 04261 / 983 36 36 erfolgen.

Mehr Infos zur Ausbildung als Informationstechnische(r) Assistent(in) an der BBS Rotenburg unter:

https://www.bbs-row.de/bildungsangebote/schulformen/berufsfachschulen-rs-abschluss/zweijaehrige-berufsqualifizierende-berufsfachschule-informationstechnische-r-assistentin/