bbs-row@lk-row.de
+49 (0)4261-983-3636

Wer will fleißige Handwerker sehn…

der konnte ihnen in der vergangenen Woche in den Fachpraxisräumen unserer Schule begegnen.

131 Achtklässler der IGS Rotenburg hatten die Chance, in vier verschiedene Fachbereiche hineinzuschnuppern. Unter anderem durften sie in der Holzwerkstatt Frühstücksbretter bearbeiten und mit ihrem Namen versehen oder in der Metallwerkstatt Pizzaschneider herstellen. Sie erhielten Einblicke in die Möglichkeiten eines Glätteisens oder Lockenstabes oder bereiteten Wraps in der Schulküche zu. Die ungewohnten Tätigkeiten wurden mit Neugierde ausprobiert und man konnte beobachten, mit wie viel Freude und Engagement alle bei der Sache waren.

Ziel dieser Praxistage ist es, einen Beitrag zur vielfältigen Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler zu leisten. Sie konnten in der Praxis ihre Vorstellungen von bestimmten beruflichen Tätigkeiten unter fachkundiger Anleitung überprüfen oder Neues ausprobieren, was noch gar nicht in ihren Vorstellungen war.

In guter Stimmung verließen die jungen Gäste jeden Tag die Schule und freuten sich auf den kommenden Tag und die neuen Erfahrungen. Zufriedene Gesichter auch bei den Lehrkräften beider Schulen; alle wünschen sich eine Fortsetzung dieser Kooperation im kommenden Schuljahr.

(Katharina Engelhardt)

 

Hier geht`s zu einem Bericht zur Thematik auf kreiszeitung.de:

https://www.kreiszeitung.de/lokales/rotenburg/rotenburg-ort120515/entscheidungshilfe-schueler-13184525.html