bbs-row@lk-row.de
+49 (0)4261-983-3636

Klasse 11 & 12 – Technik

Klasse 11 & 12 – Technik

Beschreibung und Ausbildungsziel

Erweiterung der Allgemeinbildung
Vermittlung einer fachtheoretischen Bildung mit Praxisbezug
Befähigung den Bildungsweg an einer Fachhochschule fortzusetzen „Fachhochschulreife“

Die Ausbildung dauert zwei Jahre (Klassen 11 und 12).

Aufnahmevoraussetzungen

1. Sekundarabschluss I (Realschulabschluss)

2. Vorlage eines Praktikumsvertrages über ein technisches Praktikum.

Für die Beschaffung eines Praktikumsplatzes ist die Bewerberin / der Bewerber selbst verantwortlich. Der Praktikumsvertrag muss bei der Anmeldung im Februar noch nicht abgeschlossen sein. Er muss aber am 1. Schultag des Schuljahres vorliegen. Andernfalls erlischt die Zusage für den Schulplatz. Ein Informationsblatt für Praktikumsbetriebe, ein Mustervertrag und ein Muster für eine Praktikumsbescheinigung können unten heruntergeladen werden.

Die Aufnahme der Bewerberinnen und Bewerber richtet sich nach der Zahl der vorhandenen Unterrichtsplätze und den Zeugnissen.

Ausbildungsinhalte

In Klasse 11 findet ein allgemein technischer Unterricht an zwei Wochentagen statt. Die übrigen Tage stehen für das Praktikum zur Verfügung.

In Klasse 12 findet ein fachbereichsbezogener Unterricht an fünf Wochentagen statt.

Praktikum

„Die Schülerinnen und Schüler, die in die Fachoberschule in Klasse 11 ohne einschlägige berufliche Erstausbildung eintreten (§ 18 Satz 1 NSchG), haben in der Klasse 11 ein Praktikum in einem Betrieb oder in einer gleichwertigen Einrichtung (Praktikumseinrichtung) im Gesamtumfang von mindestens 960 Stunden abzuleisten. Das Praktikum muss in einer Praktikumseinrichtung abgeleistet werden, die der gleichen Fachrichtung zugeordnet werden kann wie der fachbezogene Unterricht, an dem die Schülerin oder der Schüler teilnimmt.“ (Verordnung über berufsbildende Schulen (BbS-VO), Anlage 5 zu § 33, § 3). D.h., das Praktikum muss in einem für die Erstausbildung geeigneten Unternehmen in einem der Fachbereiche Bautechnik, Elektrotechnik, Informatik, Informationstechnik, Mechatronik oder Metalltechnik stattfinden.

Abschluss

Am Ende der Klasse 12 findet eine Abschlussprüfung statt. In den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Technik wird eine schriftliche Prüfung durchgeführt. Zusätzlich werden mündliche Prüfungen angesetzt, wenn sonst ein Bestehen der Abschlussprüfung nicht möglich ist.

Weiterführende Bildungsgänge

Nach bestandener Abschlussprüfung erwerben Sie die Fachhochschulreife.

Kosten

Es entstehen Kosten für Vervielfältigungen, EDV-Materialien und den Schülerausweis.

Ansprechpartner in den BBS

Lars Meier, StD
Telefon: 04261 98336-01
Mail: Lars.Meier(at)lk-row.de

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt bis zum 20. Februar.

Die Anmeldevordrucke sind im Schulbüro erhältlich und stehen auf der Homepage der Schule zum Herunterladen bereit.

Der Anmeldung sind folgende Unterlagen beizufügen:
– vollständig ausgefüllte Anmeldung
– tabellarischer Lebenslauf
– Kopie des letzten Halbjahreszeugnisses (ohne Beglaubigung)

Nach der Aufnahmezusage ist es wichtig, die Erklärung über die Annahme des zugesagten Schulplatzes fristgerecht zurückzusenden.

Die Anmeldung finden Sie hier: Downloads

Das Schulbüro erreichen Sie telefonisch, per Fax oder E-Mail.
Tel: 04261 98336-36
Fax: 04261 9833699
eMail: bbs-row@lk-row.de

Downloads